Über mich

Verwöhnen lassen und genießen

Das Kosmetikstudio TauFrisch von Christine Bohn-Pagels ermöglicht Auszeiten vom Alltag

Erholung vom Alltag, Abschalten und Entspannen: die Kunden von Christine Bohn-Pagels sollen sich rundum wohlfühlen und sehr zufrieden ihr Kosmetikstudio TauFrisch verlassen. „Ich liebe es, meine Mitmenschen zu verwöhnen und zu beschenken“, sagt die 51-Jährige. Und weil ihr das Massieren, die  Maniküre, Pediküre und die kosmetischen Behandlungen so viel Spaß machen, hat sich die Kosmetikerin vor rund einem Jahr selbstständig gemacht und das TauFrisch in der Bad Hersfelder Webergasse eröffnet. Jetzt allerdings ziehen Christine Bohn-Pagels und ihre Mitarbeiterin Bianca Schüler-Winkler mit dem Geschäft in die benachbarte Wallengasse um. Ab dem 7. April finden die Kunden hier eine neue Wohlfühloase: das TauFrisch bietet mehr Platz, mehr Luxus und maximalen Wohlfühleffekt.

Beauty und Wellness

Christine Bohn-Pagels ist ein Genussmensch. Dafür nimmt sie sich selbst kleine Auszeiten im Alltag und die ermöglicht sie auch den Kunden in ihrem Studio mit Beauty und Wellness. Richtig glücklich ist die Geschäftsfrau über Frauen, Männer und auch Teenager, die mit ihrer Leistung zufrieden sind. „Wenn Kunden z.B. auch im Winter, also außerhalb der Flipflop-Saison, zur Fußpflege kommen, habe ich wohl alles richtig gemacht“, freut sich die Unternehmerin.

Deshalb weiß sie auch heute, dass diese Berufswahl die richtige war. Schon seit ihrem 15. Lebensjahr wollte Christine Bohn-Pagels Kosmetikerin werden, arbeitete aber nach der Ausbildung zur Bürokauffrau im Familienbetrieb. „Mit 51 Jahren habe ich mir endlich meinen Traum erfüllt“. Die Töchter und der Lebenspartner unterstützten die dreiwöchige Intensivausbildung, die sie mit Bestnoten abschloss. Jede Menge Weiterbildungen für Massagetechniken, Fußpflege und Maniküre schlossen sich an. „Das wird auch in Zukunft so sein“, weiß Christine Bohn-Pagels, die sich mit ihren Kolleginnen schon auf die nächsten Schulungen freut.

Gutes Team

Das Studio Très Jolie von Bianca Schüler-Winkler war es auch, in dem Christine Bohn-Pagels ihre ersten Berufserfahrungen als Kosmetikerin sammelte und das sie dann übernahm. „Wir haben eine berufliche WG gegründet, aus der sich eine richtige Freundschaft entwickelt hat“. Dass die beiden ein gutes Team sind, merken auch die Kunden.

„Ich bin so glücklich und angekommen in diesem Beruf“, sagt Christine Bohn-Pagels strahlend. Zwar habe sie auch gerne im Büro gearbeitet – „diese Kenntnisse kommen mir ja jetzt auch zu Gute“ –, aber der Kosmetik und Wellnessbereich sei genau ihr Ding. Vor allem der persönliche Kontakt liegt ihr am Herzen. „Ich kenne meine Kunden und weiß, was die meisten wollen.“

Noch mehr Genuss

Noch mehr Wellness, noch mehr Genuss für ihr Klientel, dafür zieht Christine Bohn-Pagels jetzt mit ihrem Studio in die Wallengasse 1. Neben der neuen Einrichtung in jetzt vier Behandlungsräumen gibt es erstmals auch eine Duschkabine für die Kunden und genügend Wasseranschlüsse. An der Anmeldung arbeitet eine neue Mitarbeiterin.

Für ihr Steckenpferd, die Massagen, hat die Unternehmerin High-Tech-Liegen mit Heizung und Musikberieselung auf der Messe ausgesucht. „Mein Ziel ist es, so zu massieren, dass die Kunden gar nicht mehr aufstehen wollen“.

Auch das Angebot im neuen TauFrisch wird erweitert. Neben den Klassikern pflegende und dekorative Kosmetik, der Haarentfernung, der Maniküre und Pediküre hat Christine Bohn-Pagels vor allem das Wellness-Angebot vergrößert und dafür neue Pakete geschnürt. Highlight darunter ist das „Wellness Plus“, eine fünfstündige Auszeit mit Massage, Gesichtsbehandlung, Fuß- und Nagelpflege, einer Aromaöl-Ganzkörpermassage, Ruhezeiten und Snacks.

Bohn-Pagels und ihre Kolleginnen bieten in dem neuen Studio zudem verschiedene Behandlungswelten entsprechend der Jahreszeiten an, z.B. eine Rose Rendezvous im Mai mit Produkten von Malu Wilz oder 1001 Relaxing Moments im Winterhalbjahr. „Wir freuen uns schon sehr darauf“, betonen beide Kosmetikerinnen, die die Öffnungszeiten erweitert (Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, samstags bis 14 Uhr) und in das Sortiment Duftlampen von Berger/Paris aufgenommen haben.


Aus einem Pressetext “Frauenpower” in der “Hersfelder Zeitung” am 27.3.2015
Redakteurin Birgit Kimpel

 

 

 

© 2014-2017 | Taufrisch - Kosmetikstudio